Das Vorgespräch

die Vorarbeit für die Aufstellung.

Wir treffen uns zu einem persönlichen Erst-Gespräch, welches ein paar Tage oder Wochen vor dem Aufstellungstermin stattfindet.

 

Da kannst du mir von dir und von deinen Wünschen, Hoffnungen, Plänen und den damit verbundenen Schwierigkeiten erzählen.

  • Handelt es sich um familiäre Konflikte, erstellen wir eine Übersicht über deine familiere Herkunft
    = Genogramm
  • Bei beruflichen oder geschäftlichen Themen erstellen wir dementsprechend ein Organigramm.

 

Du berichtest mir, worum es dir geht und gibst mir einen groben Überblick zu deiner Lebenssituation. Ich schaue, ob ein konkretes Thema heraus sticht oder ob es mehrere Baustellen gibt.

 

Je nach Thema ist es für die folgende Arbeit

wichtig zu wissen...

 

  • Gab es in deiner Familie Kinder, die nicht leben konnten?
  • Ist jemand durch Unfall, Krankheit oder Krieg früh verstorben?
  • Mussten die Groß-/Eltern aus der Not heraus ihre Heimat verlassen?
  • Wurde jemand in der Familie als Verräter betrachtet?
  • Opfer von Misshandlungen?

Solch einschneidende Erlebnisse können nicht nur die Betroffenen selbst, sondern auch nachfolgende Generationen stark beeinflussen, auch wenn die Ursache weit in der Vergangenheit liegt.

 

Mit der Skalenarbeit ermitteln wir deinen aktuellen Stand und deine Fortschritte bezüglich deines Anliegens.